Dachgeschichten – Die Schornsteine

2. Juli 2011:
Heute hatte ich etwas Zeit, die Arbeiten am Dach, genauer gesagt, an den Schornsteinen, fortzusetzen.

Material:
Evergreen Quadratrohrprofil 4,8*4,8 mm für die Außenhaut des zweizügigen Schornsteines
Evergreen Quadratrohrprofil 3,2*3,2 mm zum Einschieben und zur Darstellung der Kaminzüge.
Vollmer Mauerplatte Klinker, Art.Nr.7361, Spur N, zur Nachbildung der Ziegelsteine

weiterlesenDachgeschichten – Die Schornsteine


Dachgeschichten – Das Dach des Stationsgebäudes

17. April 2011:
Die erste Version des Daches entstand aus Auhagen 52216 Dachplatten Biberschwanz. Meine Bauergebnisse präsentierte ich wie immer meinen Freunden im Forum projekte.lokbahnhof.de. Sehr schnell stellte sich heraus, dass die gut zu bearbeitenden und stabilen Auhagen Dachplatten leider nicht maßstäblich genug die Bieberschwanzdeckung nachbildeten.

weiterlesenDachgeschichten – Das Dach des Stationsgebäudes


Dachgeschichten – Das Bahnsteigvordach

Es wird Zeit, die Berichterstattung hier wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Wie ging es inzwischen mit dem Bauprojekt Stationsgebäude Höchstadt/Aisch weiter?

 

Am 10. April 2011 notierte ich:
Heute wollte ich eigentlich grundieren. Da fiel mir noch rechtzeitig ein, dass ich unbedingt vor jedweder Grundierung/Lackierung die Träger für das Bahnsteig-Vordach anbringen sollte.

weiterlesenDachgeschichten – Das Bahnsteigvordach


Höchstadt/Aisch, das Stationsgebäude wächst

 Anfang April begann ich, die Elemente des Stationsgebäudes (Polystyrol 2mm) zu verkleben, stumpfe Klebung. Wie erhalte und halte ich stabil einen 90° Winkel? Ich verwendete meine „Tisch-Werkbank“ um die eine Wand zwischen den Backen zu fixieren, Materialstärke nach oben herausstehen lassen, beide Klebeflächen mit UHU Plast spezial dünn einstreichen, anlegen, andrücken, angedrückt halten.

weiterlesenHöchstadt/Aisch, das Stationsgebäude wächst


Schwertransport eingetroffen.

Heute traf der Schwerlast-Transport aus Österreich bei mir ein. Das war ein großes Spektakel in meiner kleinen Anliegerstraße. Mit vereinten Kräften haben wie es geschafft, die Fertigteile abzuladen und für den Aufbau bereitzustellen. Hier zwei Bilder von der Aktion:

weiterlesenSchwertransport eingetroffen.


Bauplan für Stationsgebäude, wie geht das?

 Manch einen interessiert, wie ich denn zu meinen 1:87 Bauzeichnungen gekommen bin. Eigentlich eine einfache und logische Vorgehensweise. Ursprünglich hatte ich Fotografien des Gebäudes mit angelegter Messlatte geschossen.

weiterlesenBauplan für Stationsgebäude, wie geht das?