BRAWA V100.10: Vorsicht, Schaden droht!

BawaV100_LED_00Ich musste wegen meiner eigenen Ungeschicklichkeit leider meine V100 zur Reparatur einer SMD-LED einsenden.

Brawa hat das schnell und preiswert erledigt. Dieser Beitrag soll meinen Lesern das notwendige Wissen vermitteln, ohne Beschädigung der LED die geöffnete Lok zu handhaben.

weiterlesenBRAWA V100.10: Vorsicht, Schaden droht!


BRAWA V100.10 der DB – Fahreigenschaften

IMG_0778_edtDie Freude war groß, als Ende Juni 2015 endlich die ersten V100.10 von BRAWA über den Fachhandel ausgeliefert wurden. Meine Freude über das fein detaillierte Supermodell schlug aber rasch ins Gegenteil um, als es daran ging, das analoge Gleichstrommodell aufs Gleis zu setzen und die ersten Rangierfahrten zu absolvieren.

Die Lok brummt wenn der Regler langsam aufgedreht wird und fährt dann mit einem deutlich sichtbaren Ruck los. Um die „Rasthemmung“ beim Anlaufen des Motors zu überwinden, mussten wenigstens 3,5 Volt am Gleis anliegen.

weiterlesenBRAWA V100.10 der DB – Fahreigenschaften


Servus Multimaus, welcome Digitrax


Im Juli 2009 berichtete ich vom Aufbau meines Werkstattwagens mit Prüfstand. Inzwischen habe ich mein Digital-Konzept grundlegend geändert. Mit zunehmender Erfahrung, aber auch mit geänderten Anforderungen an (m)ein Digitalsystem einhergehend und nach Abwägen der Vor- und Nachteile habe ich Anfang April 2012 beschlossen, von RocoNet (Xbus, Xpressnet) auf LocoNet umzusteigen.

weiterlesenServus Multimaus, welcome Digitrax