BRAWA V100.10: Vorsicht, Schaden droht!

BawaV100_LED_00Ich musste wegen meiner eigenen Ungeschicklichkeit leider meine V100 zur Reparatur einer SMD-LED einsenden.

Brawa hat das schnell und preiswert erledigt. Dieser Beitrag soll meinen Lesern das notwendige Wissen vermitteln, ohne Beschädigung der LED die geöffnete Lok zu handhaben.

Abnehmen des Gehäuses:
Die notwendigen Schritte sind den Abbildungen der BRAWA-Bedienungsanleitung (Link zur pdf-Datei, dort die Abschnitte 3. Gehäuse demontieren und 4. Digitaldecoder / Lautsprecher tauschen) zu entnehmen:

  1. Führerstandgehäuse links und rechts leicht abspreizen und nach oben abheben.
  2. Führerstand mit fest angedockter Innenbeleuchtung durch lösen der links und rechts befindlichen Schrauben nach oben anheben.
  3. Vorbauten nach oben abheben, ein angeschliffener Holz-Spatel, zwischen Umlauf und Vorbau eingeführt, kann hier sehr hilfreich sein.

Wenn das alles erfolgreich durchgeführt wurde und auf dem Arbeitstisch plötzlich ein oder zwei Stück dunkelgrauer Kunststoff liegt, ist das kein Beinbruch. Es handelt sich um Zusatzteile der Beleuchtungsplatine für die Spitzen- und Schluss- Beleuchtung.

Dieses Stück wieder einzusetzen erfordert eine ganz bestimmte Vorgehensweise. Ansonsten droht die Gefahr, eine oder mehrere der SMD-LEDs auf der Platine zu beschädigen bzw. abzureißen.

Auf gar keinen Fall versuchen, das „herausgefallene“ Teil (links) oder die LED-Abdeckung mit Lichtkanal (rechts)
BrawaV100_LED_102-103von oben wieder in die „Lücke“ hinein zu schieben. Das führt in aller Regel zum abreißen einer oder mehrerer LED‘s der Beleuchtungsplatine.

Ich empfehle wie folgt vorzugehen:

Die Frontbeleuchtungsplatine mit der anhängenden Hauptplatine soweit vorsichtig nach oben anheben (1), bis sie „frei liegt“.
BawaV100_LED_01Anschließend die LED-Abdeckung auflegen (2) und danach das Füllstück auflegen (3).
BawaV100_LED_03BawaV100_LED_02

Wichtig: NICHT SCHIEBEN sondern nur von oben her auflegen. Diese drei Teile miteinander in den „Schlitz“ im Vorbau wieder absenken (4). Etwas kniffelig aber es geht.
BawaV100_LED_04Das war‘s auch schon.

Rainer Frischmann

Print Friendly, PDF & Email