Durchblick

IMG_0624In meinem Forum diskutierten wir vor einiger Zeit das Thema „Optische Bastelhilfen“. Die überwiegende Anzahl der Kollegen setzt auf die Verwendung einer Kopflupe, die recht preiswert und in vielen Varianten verfügbar ist. Eine kleine Auswahl zeigt dieser Link auf die Google-Bildersuche.

Solch eine Kopflupe habe/hatte ich auch in Verwendung. Bei längerem tragen störten mich manchmal das Gewicht der Kopflupe und die Schweißbildung am Kopfband.

Meine neue Alternative ist von Eschenbach. Der labo-clip 3x, bino. Diese Vorsetzlupe lässt sich einfach auf die Brillenfassung aufstecken, ist leicht und sehr gut für binokulare Anwendung. Objektabstand/Arbeitsabstand ca. 13 cm. Der labo-clip lässt sich bei Bedarf aus dem Sichtfeld hochklappen. Auf der Homepage von Eschenbach gibt es weiterführende Informationen.

Die Kaufentscheidung fiel mir besonders leicht, weil ich das letzte Exemplar einer Verkaufsaktion ergattern konnte. Der Preis war mit €32,45 frei Haus sehr attraktiv. Ich habe den labo-clip schon ausprobiert und bin damit sehr zufrieden. Nachstehend noch einige Bilder.


Eschenbach labo-clip 3x…


…auf meine Gleitsichtbrille geklipst…


…und der volle Durchblick ist da.

Rainer Frischmann

Print Friendly, PDF & Email