Vom Ostende ins Westend

Vom Ostende (Schwanenbräu) ins Westend der AwAnst (Wellpappe Kleinreuth)

-> Update 2021-08-08

Im Westend der AwAnst liegt die Wellpappe Kleinreuth Gmbh an den Gleisen 3 und 3a

Am Gleis 3 soll das Lagergebäude für Anlieferung und Bereitstellung von Papier-Rollen stehen. Gegenüber ein Produktions-Flachbau mit Hochtanks für Klebstoffe. Die Gestaltung an Gleis 3a ist noch nicht gereift.

Gestaltungs-Anregungen holte ich mir über Fotos einer ortsansässigen Fabrik.

Wellpappen-Rohpapier / Papierrollen

Die zur Wellpappe-Erzeugung benötigten Papierrollen werden per Bahn angeliefert. Sie haben unterschiedliche Abmessungen, z.B. einen Durchmesser von 1,40 Metern (1:45=3,1 cm) und sind zwischen 0,70 (1:45=1,6cm) und 3,40 (1:45=7,6cm) Meter breit.

Zur Herstellung meiner Papier-Rollen werde ich Papp-Hülsen aus dem Bastel- und Geschenke-Bedarf verwenden. Diese sind stabil und können entsprechend bearbeitet werden.

Update 2021-08-08

Ideen müssen reifen. Inzwischen habe ich die Gebäudeplanung weiterentwickelt:

Das Lagergebäude für Anlieferung/Bereitstellung von Papier-Rollen ist zum Gleis 3a gewandert. Das eröffnet mir die Möglichkeit, die Lagerfläche mit den Papierrollen von ihrer Schokoladenseite zu zeigen. Der Verwaltungs-„Anbau“ kommt zwischen die beiden sichtbaren Fabrikgebäude. Im Hintergrund (nicht sichtbar) ist der Gebäudekomplex durchgehend von Gleis 3a bis Gleis 3.

Fertigprodukte (Well-Kartons etc.) werden in Gleis 3 auf Waggons verladen.

Print Friendly, PDF & Email