Empfehlenswert: Fahrzeug-Kupplungs-Check nach NEM 365

Dazu verwende ich die Höhenreferenzlehre 45-101 aus dem Shop von H0fine. Meinen Fahrzeugbestand habe ich damit Fahrzeug für Fahrzeug überprüft und die Kupplungseinstellung ggf. korrigiert -sofern möglich.

Sehr hilfreich und sinnvoll ist der Check aber auch bei Fahrzeug-Neuzugängen. Beim Routine-Check eines Neuzuganges fiel mir auf, dass bei überfahren einer Weichenstraße der nach unten gerichtete Entkupplungshebel am Schienenprofil im Weichenabzweig anstreifte. Kuppeln mit vorhandenen Waggons war nicht möglich.

Ein visuelle Prüfung zeigte zu stark nach unten hängende Kupplungen auf beiden Seiten, Die anschließende Prüfung mit der Höhenreferenzlehre habe ich im Bild festgehalten. Das fehlerhafte Fahrzeug wurde von mir -soweit nötig- ausgeblendet, um eine Identifikation des  Herstellers auszuschließen. Mir geht es ausschließlich darum, die Überprüfung der Norm-Einhaltung aufzuzeigen aber nicht Hersteller-Bashing zu betreiben.

Die Abweichung ist zu groß, der Waggon so leider nicht einsatzfähig. Was macht man dann? Das, was Elvis schon vor Jahrzehnten sang:

Return to sender.

 

Print Friendly, PDF & Email