Diesel-Zapfstation für Kleinreuth-Nord

-> Update von 2021-07-11

Für den Breuer und die Köf brauche ich noch eine kleine Diesel-Zapfstation in Kleinreuth-Nord. Nach abwägen von Für und Wider beschloss ich, einen Erdtank einzubauen und oben lediglich die Zapfsäule und ein paar Armaturen zu zeigen.

Bei Addie-Modell eine Zapfsäule geordert, gestern in rot lackiert und heute mit Brillen-Lupe die fitzelig kleinen Messingteile bearbeitet. Ein wahres Geduldsspiel für mich.

Zuerst habe ich mich mehrfach mit dem „Stelcon-Puzzle“ beschäftigt um die Lage/Anordnung der Platten auszuprobieren. Außerdem wollte ich den Aufbau so vornehmen, dass ich auf meinem Basteltisch das Finish der Tanke gestalten kann (Stichwort Genussbasteln).

Puzzeln hat richtig Spaß gemacht. So soll es mal aussehen:

Die abgenommene Styrodur-Basis liegt auf meinem Basteltisch und wartet auf das Finish.

Die finale Gestaltung wird erst zu einem späteren Zeitpunkt im Kontext mit dem Umfeld fortgeführt.

Luftbild

Köf und Breuer müssen schon mal schnuppern…

Update 19.06.2021:
Nach Hinweisen aus der SNM Community auf die Unfallgefahren des Revisionsschacht-Deckels (dieser hatte noch einen oben aufgesetzten Handgriff von mir bekommen, 7.Bild) habe ich den Deckel nochmals überarbeitet, flacher gestaltet und einen an der Stirnseite versenkbaren Griffbügel angebracht:

 

Update von 2021-07-11

Stück für Stück gestalten, das geht sogar bei einer Diesel-Tanke (und macht auch Sinn). Was kam hinzu: Gras, Schotter, Splitt, Zaun, ein Hauch von Rost:

Print Friendly, PDF & Email