Tele-Kran ganz filigran

Ein netter Leser meines Blogs machte mich diese Woche darauf aufmerksam, dass am Bahnhof Forchheim (Oberfr), Gleis 1, der Teleskop-Mobilkran bereits sehr spektakulär Bahnsteigdach-Elemente auf die Träger gesetzt hatte.

Mit etwas Glück gelang es mir einen Tag später, ein wenig von dieser Bauaktion mit der Kamera einzufangen.

Mein Kurzfilm zeigt, wie der Autokran der Gebr. Markewitsch vor dem Bahnhofsgebäude Bahnsteigdach-Elemente aufnimmt und auf die Bahnsteigseite bringt. Dort werden die Elemente mit den Trägern verschraubt.

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu “Tele-Kran ganz filigran

  1. Hallo Robert, danke für das nette Gespräch heute beim S1-Start und den Kommentar zum Telekran. Wir bleiben in Kontakt.

    Gruss Rainer

  2. Der ganze Um- und Aufbau von Bahnsteig/Gleis 1 hat auch mich mächtig beeindruckt. Das Video Tele-Kran ist super!
    Allerdings auch die Anmerkung dazu, mit der Sicherheit auf Baustellen dürfte die Bauaufsicht so ihre Probleme haben. Gut zu sehen, wie viele Menschen unter der schwebenden Last hin und her laufen! Einen Tag später beobachtete ich, wie der Kran ein anderes Teil anhob, um es über den Zuweg zum Haupteigang des Bahnhofs zu bewegen. Dabei war eine der Schraubzwingen offensichtlich nicht ganz fest und mußte nachgezogen werden. Nur nicht daran denken, dass sich so ein Teil in der Höhe löst und unten ein Mensch durchgeht!
    Ein weiteres tolles Gewerk war der Abbau der Eternitdachplatten am alten Dach. Es werkelten dort zwei voll in Schutzkleidung, einige noch mit Atemmaske und der großteil ganz ohne – Gruß von Aspestose! Robert

Kommentare sind geschlossen.