Auf der Suche nach …

… der „richtigen“ Bahnsteigleuchte für Höchstadt/Aisch.

Bereits im vergangenen Jahr stellte ich viele Recherchen an, um passende Bahnsteigleuchten für mein Projekt zu finden. Im Original sehen die Leuchten so aus:



Mein „erster Treffer“ war die Leuchte von Brawa, #84033, mit Stecksockel. Preis 7-8 € zuzüglich Verpackung/Versand. Diese Ausführung habe ich aber rasch wieder verworfen. Zuweit war das Design doch von dem Original entfernt.

Mein „zweiter Treffer“ brachte den Viessmann 6365A Bausatz hervor, bei dem der Gittermast natürlich durch einen Holz(Messing)-Mast ersetzt werden müsste. Lieferbar über Voelkner, Bausatzpreis 7-8 € zuzüglich Verpackung/Versand.

Mit dem Ergebnis der Recherche zufrieden, legte ich das Thema zur Seite um es zu realisieren, wenn der Zeitpunkt dafür da ist. Beim blättern und lesen in meiner grünen HP1-Sammlung fiel mir dieses Bild auf und ich fast vom Hocker:


Quelle: Willy Kosak Verlagsgesellschaft mbH. Neuhaus/Pegnitz

Das war ja fast genau der Leuchtentyp, den ich benötige. Eine bayerische Holzmast-Leuchte aus der Werkstatt von Reinhold Bachmann (NMW). Ich fragte per Brief (der Tipp war von Thomas-Steffen Langner) bei Herrn Bachmann in Hof nach Liefermöglichkeit und Preis. Wir waren uns schnell einig und erledigten den Rest der Kommunikation per E-Mail. Heute trafen die Leuchten-Bausätze von NMW bei mir ein. Ach ja, der Bausatz-Stückpreis beträgt knappe 13 € zuzüglich Verpackung/Versand.

Abschließend noch einige Vergleichsfotos, zuerst Voelkner vs. Bachmann (das Gussteil von Bachmann muss ich natürlich noch sauber entgraten)

und dann noch ein Vergleich aller für das Projekt „geprüften“ Leuchten.

Das gibt mir so ein Gefühl von Zufriedenheit.

Print Friendly, PDF & Email