Alterung mit Verwitterungsspray von Modelmates

Der Bereich Alterung von Modellfahrzeugen, im englischen Sprachraum als weathering bezeichnet, läßt mich nicht in Ruhe. Auf der diesjährigen Spielwarenmesse entdeckte ich den kleinen Stand der Fa. Modelmates UK. Diese zeigte ihr Produkt Modelmates Verwitterungs-Spray-Färbemittel live am Objekt. Eine lasierende Farbe auf Alkoholbasis, wasserverdünnbar, in Spraydosen. Es war verblüffend, wie leicht damit Verwitterungseffekte zu erzielen sind. Modell (Fahrzeug oder Gebäude) in einem Arbeitsgang einmalig (nicht mehrfach) einsprühen, die Lasur ist nach spätestenes 1 (einer) Minute trocken. Dann mit einem leicht angefeuchteten Papiertuch die Lasur verwischen bzw. Lasur wieder abnehmen. Diesen Arbeitsschritt so oft wiederholen, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Selbst wenn die Lasur mehrere Stunden getrocknet ist, wird sie mit angefeuchtetem Papier wieder verwischbar/abnehmbar. Das bedeutet, dass die eigentlich griffeste Lasur am besten noch durch ein Fixierspray geschützt werden sollte. Bezugsquellen sind über die Website von Modelmates auswählbar.

Der deutsche Distributor wird Rolf Weinert sein.Das modelmates Angebot soll auf Weinert’s Homepage demnächst gelistet werden.

Nachdem ich die Sprays undbedingt testen wollte, Weinert die Website noch nicht um das Produkt ergänzt hat, plazierte ich kurzentschlossen bei modelhobbies uk meine Onlinebestellung. Die Lieferung traf nach 4 Tagen bei mir ein. Heute habe ich erste Versuche unternommen. Ein LIMA Gmhs55 musste dafür herhalten.

Ein Bild des unbearbeiteten Wagens:

Die Bearbeitungstechnik funktioniert in der Tat so, wie auf der Messe vorgeführt. Einsprühen, trocken lassen, ver-/weg-wischen. Das habe ich mit schwarzen und braunen Tönen mehrfach wiederholt. Entscheidend ist wirklich (wie eingangs erwähnt) das Fahrzeug in einem Arbeitsgang einmalig (nicht mehrfach) einzusprühen. Nach der Behandlung mit dem Verwitterunsgspray habe ich zur leichten Rostfärbung des Fahrwerkes noch Pigmentfarben benutzt.

Der Wagen nach etwa 40 Minuten Bearbeitungszeit:

Ein Extrablick auf das verwitterte Dach:

Resume: Eine interessante Technik, Fahrzeuge und Gebäude zu verwittern. Aber erst eine Kombination von Verwitterunsgspray und Pigmentfarben-Technik führt zu optimalen Ergebnissen. Ich werde auch zukünftig beide Techniken in Kombination einsetzen. Irgendwann in naher Zukunft will ich aber auch noch den Luftpinsel schwingen lernen.

Print Friendly, PDF & Email