MIBA Gesamtindex 1948-2018 (BETA) als ASCII-Datei verfügbar

„Seit Jahren nutze ich die „elektronische Form“ der MIBA-Verlagsprodukte. Dies kommt meinem Leseverhalten und vor allem dem geringeren Platzbedarf (günstiger Speicherpreis auf der Festplatte vs. laufende Regalmeter für die Printversionen) sehr entgegen.

Das Produkt „Smartcat“ der jährlichen Archiv-CD hat sich im Laufe der Jahre verändert, nicht immer mit einer verbesserten Benutzbarkeit, oder wie man heute sagt, mit einem besseren „Benutzererlebnis“ verbunden. Smartcat ist nur auf Windows-PCs, nicht aber auf Apple Macintosh lauffähig. Damit ist der in Smartcat enthaltene Index leider für die Gruppe der Mac-User nicht nutzbar.

Gehe ich einen Schritt weiter zum aktuellen Abo-Angebot. Die MIBA als Monatsheft (elektronisch, PDF-Ausgabe, eBook) abonniert, könnte im persönlichen elektronischen Archiv verbleiben und Artikel/Themen gezielt gesucht werden, wäre ein Gesamtinhaltsverzeichnis in Textform erhältlich.

Ich nutzte meine Kontakte mit Herrn Dr. Schneider (IWI) mit dem ich in den letzten Jahren immer wieder in Verbindung war, das Produkt Smartcat nach Möglichkeit benutzerfreundlicher zu gestalten. Herr Dr. Schneider hat meine Bitte, ein Gesamtinhaltsverzeichnis aus Smartcat zu exportieren, aufgegriffen und dem Verlag eine Datei zur Verfügung gestellt.

Dieses Gesamtinhaltsverzeichnis müsste nun nur noch der MIBA-Leserschaft zugänglich gemacht werden. Bitte sind Sie doch so freundlich und veranlassen die Bereitstellung des Gesamt-Inhaltsverzeichnisses als Download auf der MIBA-Homepage. Natürlich könnte diese Textdatei auch auf der jährlichen Archiv-CD der Leserschaft zugänglich gemacht werden.“

So in etwa schrieb ich Anfang August 2019 an Thomas Hilge, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Bahn. Kurz darauf schickte mir Herr Hilge eine Excel-Datei (ASCII, CSV) zu und merkte an „Die Datei enthält im Moment den MEB, die MIBA, und Digitale Modellbahn. Eine kurzfristige Erweiterung um Eisenbahn-Journal und BAHN-Epoche ist in Arbeit. Diese Datei soll auch über den Internet-Auftritt sowie den VGB-Online-Shop zur Verfügung gestellt werden, um gezielte Suchen und Käufe bei den eBooks historischer Ausgaben zu erleichtern.“

Ausschnitt der Excel-Datei

Damit die Wartezeit für den einen oder anderen von euch nicht zu lange wird, habe ich die Excel-Datei mit Genehmigung durch Herrn Hilge auf meinen Server hochgeladen und stelle sie hier Download vorab zur Verfügung. Sobald die Datei auf der Verlagsseite erscheint, werde ich das hier bekanntgeben und die Datei von meinem Server wieder entfernen.

Rainer Frischmann

 

Print Friendly, PDF & Email