KBS 821: Kleiner Fahrplanwechsel – Große Wirkung

Neben meinem Besuch der schiefen Ebene war ich am 11./12. Juni 2011 auch noch in heimischen Gefilden unterwegs. Nach rund 120 Jahren ging der Betrieb der Wiesenttalbahn ab 12. Juni 2011 auf Agilis über.

Auf der letzten Fahrt von DB Regio musste ich unbedingt dabeisein. Um 20:38 Uhr ging es in Forchheim ab nach Ebermannstadt und von dort um 21:02 Uhr zurück nach Forchheim. Es war ein schönes Erlebnis, weil der Triebwagen von einem befreundeten Triebfahrzeugführer gefahren wurde. Auch anderes Lokpersonal ließ es sich nicht nehmen, in der Freizeit die letzte Fahrt mitzumachen. Die Krönung war bei der Rückkunft in Forchheim die Schlußansage die mit dem bekannten Satzt endete: „Senk yu for träffeling wis Deutsche Bahn“. Es gab stehenden Applaus und auch ein paar Tränchen wurden verdrückt.

Mein Kurzfilm zeigt den Fahrplanwechsel, Abschied von DB Regio und Willkommen für Agilis. Habt Spass daran:

Print Friendly, PDF & Email